Kommende Veranstaltungen

29.01.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Wissenswertes & Nützliches aus der Beratungspraxis des Sozialdienstes des Hüttenhospitals
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Ricarda Middell (Sozialarbeiterin im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

05.02.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Ernährung bei neurologischen Erkrankungen/ bei Demenz
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Dr. Martin Jäger (Ärztlicher Direktor im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

18.03.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Schwindel – Formen und Behandlungsmöglichkeiten
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Silke Schwerin (Ergotherapeutin im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

23.04.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Basale Stimulation
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Mark Hensel (Krankenpfleger im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

07.05.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Mobilität, Sturzneigung, hüftgelenksnahe Fraktur
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Dr. Martin Jäger (Ärztlicher Direktor im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

11.06.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Schlaganfall – was nun?
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Klaus Schulz Physiotherapeut im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

09.07.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Schluckstörungen/ Dysphagie, Lungenentzündung, Bolustod
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Dr. Martin Jäger (Ärztlicher Direktor im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

13.08.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Polyneuropathie
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Claudia Wehning (Ergotherapeutin im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

10.09.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Therapeutische Empfehlungen zur Verbesserung der Nahrungsaufnahme
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Nicole Herrenbrück (Sprachtherapeutin im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

08.10.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Familiale Pflege im Hüttenhospital
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Marta Oliveira/ Kinga Felix-Wieczorek (Pflegetrainerinnen im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

12.11.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Polyneuropathie
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Claudia Wehning (Ergotherapeutin im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

10.12.2019 16:00 – 18:00 Uhr
Sturz/ Sturzprävention
in der Villa des Hüttenhospitals
Dozent/Dozentin: Oliver Müller (Physiotherapeut im Hüttenhospital)
Anmeldung unter 0231 – 46 19 118 oder via E-Mail: sebastian.fromme@huettenhospital.de

Impressionen der Netzwerkveranstaltung am 30. September 2014

An der zweiten Netzwerkveranstaltung des Geriatrie Verbund Dortmund nahmen über 60 Entscheider der Gesundheitsversorgung aus der Region Dortmund teil. Sie klärten wichtige Fragen und brachten das Projekt einen entscheidenden Schritt voran. Die Referentenliste war dicht besetzt mit namhaften Vertretern aus Politik, Ärzteschaft, Wohnungswirtschaft und den regionalen Gesundheitsversorgern. Claudia Middendorf, Mitglied des Ausschuss‘ für Gesundheit und Soziales des Landes NRW, unterstrich die politische Relevanz des ambitionierten Projektes.

Impressionen der Netzwerkveranstaltung am 24. Juni 2014

Am 24. Juni 2014 fand in den Räumlichkeiten der „alten Villa“ der Hüttenhospital gGmbH die Auftaktveranstaltung für den Geriatrie Verbund Dortmund statt. Durch das Programm führte WDR-Moderator und -Journalist Tom Hegermann. Gäste waren Prof. Dr. Rolf G. Heinze von der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Josef Hilbert, Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik, Gelsenkirchen, Prof. Gerhard Naegele, Direktor des Instituts für Gerontologie, Dortmund, Dr. Joachim Voß von der Ruhr-Universität Bochum und Dr. med. Ellis Huber, Vorstandsvorsitzender des Berufsverbandes der Präventologen e.V., Hannover, die anschaulich die Vorteile einer engen Vernetzung unterschiedlichster Gesundheitsdienstleistungen darstellten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen